WACKEN WINTER NIGHTS veröffentlichen vollständiges Programm!

Heldenhafte Krieger und zünftige Spielleute – die im Jahr 2017 gegründeten Wacken Winter Nights sind nicht einfach ein kleines Ebenbild des weltberühmten Wacken Open Air. Das eigenständige Konzept dieses jungen Festivals in der kalten Jahreszeit vereint beliebte Mittelaltermotive mit Fantasy, Folk, Pagan und Viking Rock & Metal und vielem mehr! Diverse Themenwelten laden zur Zeitreise ein – an magische Spielorte, in einen verzauberten Wald, zum winterlichen Dorf mit traditionellem Handwerk und historischem Warenangebot sowie zu mittelalterlichen Gaumenfreuden der Spitzenklasse und anderen kulinarischen Spezialitäten. Bei der dritten Ausgabe der Wacken Winter Nights sorgten im Jahr 2019 über 40 Bands an sechs Spielorten (darunter auch zwei akustische Konzerte in der Dorfkirche von Wacken) für beste musikalische Unterhaltung.

Zwei Wochen bevor in dem berühmten Dorf in Schleswig-Holstein wieder Dudelsäcke dröhnen und es metallisch gediegen kracht, stellen die Wacken Winter Nights IV nun sowohl ihr vollständiges Programm als auch den diesjährigen Geländeplan vor.

Drei finale Bandankündigungen runden obendrein das Programm ab. Neu hinzugekommen sind RAUDHWOLVENCROWN und SEIDRBLOT.

Helge Rudolph kommentiert: „Es ist endlich vollbracht, der Plan und das Programm der Wacken Winter Nights IV stehen“, freut sich der Projektleiter. „Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit unseren großartigen Besuchern wieder ein fantastisches Fest erleben werden. Nur noch zwei Wochen, dann ist es soweit und es heißt wieder: Die Wackinger kommen!“

Die bisher angekündigten Bands (in alphabetischer Reihenfolge): BALDRS DRAUMAR, BORKNAGAR, CELLAR DARLING, COMES VAGANTES, CORVUS CORAX, DALRIADA, DARTAGNAN, DER ELFENTHRON VON THORSAGON, EINHERJER, FAIRYTALE, FEJD, FINSTERFORST, HEIDEVOLK, HEXVESSEL, IRDORATH, LINDY-FAY HELA, MÅNEGARM, METSATÖLL, NYTT LAND, PRIMORDIAL, RAUDH, RELIQUIAE, SANGRE DE MUERDAGO, SCHANDMAUL, SEIDRBLOT, STORM SEEKER, SUBWAY TO SALLY, SUIDAKRA, THYRFING, TÝR, VARANG NORD, WALDKAUZ, WINTERFYLLETH, WOVENCROWN, YE BANISHED PRIVATEERS