Yours Truly – „Self Care“

Yours Truly

„Self Care“

UNFD

Aus deutscher Sicht liegt Australien am anderen Ende der Welt, halt „Down Under“. Die Hauptstadt des Kontinents heißt jedoch weder Sydney noch Melbourne, sondern Canberra. Sydney wiederum ist mit knapp 4,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens und zugleich auch Gründungsstätte der Pop-Rocker von Yours Truly. Jung sind die Mitglieder der Band, sehr jung sogar! Gerade mal 21 Jahre beträgt das Durchschnittsalter des Quartetts. Gestartet ist die Band um Sängerin Mikaila Delgado (dazu Teddie Winder-Haron und Lachlan Cronin an den Gitarren und Brad Cronan an den Drums) im Jahre 2019 mit der EP „Afterglow“, welche der Band eine stattliche Zahl von bislang über acht Millionen Streams einbrachte. Nun, einige Monate später, legen sie mit ihrem Debüt-Album „Self Care“ nach, einem Silberling mit insgesamt zehn Songs bei einer Gesamtspielzeit von knapp über 37 Minuten. Stilistisch bieten Yours Truly Rock-Pop-Tracks (und genau diese stilistische Reihenfolge ist auch der Eindruck), welche beim ersten Mal hören ein wenig an die rockige Phase von Kelly Clarkson erinnert. Wer vorm Erwerb probehören möchte, dem können „Together“, „Funural Home“ und das abschließende „Heartsleeve“, bei dem Mrs. Delgado wirklich klasse im mittleren Tonbereich performt, ans Herz gelegt werden. Fazit: Ein gutes Debüt, wo an der ein oder anderen Stelle ein zumindest kurzes Gitarren-Solo den Songs nicht hätte schaden können, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!

(6/10 – AS)