Stryper – „Even The Devil Believes“

Stryper
„Even The Devil Believes“
Frontiers Records/Soulfood

Mit „God Damn Evil“ haben Stryper vor knapp zwei Jahren ein überraschend hartes Album herausgebracht, welches mit Sicherheit einige ihrer Fans etwas vor den Kopf gestoßen hatte. Umso mehr dürften sich genau diese darüber freuen, dass die Kalifornier bei ihrer neuen Platte wieder deutlich mehr auf Melodie setzen. Ob man nun wie bei Stryper üblichen Songtiteln der Art „Let Him In“, „Even The Devil Believes“, „This I Pray“, „Middle Finger Messiah“ oder „Make Love Great Again“, sprich dem ganzen Bibel- und Glaubens-Zeug, kopfschüttelnd abdreht, oder dies als Teil der Marke Stryper und einem ordentlichen Augenzwinkern sieht, bleibt jedem selbst überlassen. Fakt ist, dass Michael Sweet und seine Truppe seit der Reunion 2005 noch nie so stark waren, wie auf „Even The Devil Believes“. Ein bombastischer Sound und ein immer noch überragender Sweet am Mikro kitzeln hier aus jedem Song nochmal das gewisse Etwas heraus und schaffen es, dass eine Stryper-Scheibe anno 2020 zu dem Besten gehört, was die Band je veröffentlicht hat. Zu den bereits erwähnten Nummern kommen noch weitere Ohrwürmer, wie „Do Unto Others“, „Invitation Only“ oder der zukünftige Live-Hit „For God Rock’n’Roll“ und runden eine fantastische Metal-Scheibe ab. Ich persönlich habe eine so starke Platte tatsächlich nicht erwartet und „Even The Devil Believes“ wird es garantiert am Ende des Jahres in die Top 5 meiner Jahreshighlights schaffen.
(9/ 10 – SE)