Rockharz Festival

Rockharz Festival

Einer der wirklichen Dauerbrenner der Festival Saison ist das Rockharz Open Air in Ballenstedt. Was im Jahre 1994 mit 1000 Zuschauern recht beschaulich begann, endete die letzten beiden Jahre mit der Flagge „Sold Out“, was 13.500 Zuschauern entspricht. In Fankreisen spricht man auch vom „Klein-Wacken im Harz“, der gleiche Flair, aber viel gesitteter und – was das Camping angeht – organisierter. Dazu kommen immer freundliche Einweiser, „richtige“ Duschen etc pp. Ein besonderes Merkmal des Rockharz Open Air sind die beiden gleichwertigen Bühnen, als Rock Stage und Dark Stage bezeichnet, dazu gibt es keine Zeitüberschneidungen zwischen den Bandauftritten, sodass es den Besuchern tatsächlich möglich ist, jeden Bandauftritt zu sehen. und auch in diesem Jahr kommen die Metalheads voll auf ihre Kosten, band wie Pain, Blind Guardian, In Extremo, Mono Inc., Moonspell, Iced Earth oder Dirkschneioder lassen die herzen höher schlagen. Also in der Zeit vom 05-08. Juli 2017 nicht vornehmen, es wird gerockt … in Ballenstedt (Flugplatz Ballenstedt) … im Harz … !!