Deafground startet neues Künstlerportal LINSEED-EP „ENEMY“ erscheint zeitgleich

Deafground startet neues Künstlerportal LINSEED-EP „ENEMY“ erscheint zeitgleich
Bielefeld, 19. Juni 2018

Mit Deafground.com ruft das Bielefelder Musikunternehmen NUVINCI eine neue Self-Marketing-Plattform für Bands und Musiker ins Leben. Erste Funktionen des Portals, sowie die neue Useroberfläche werden bereits ab dem 29. Juni 2018 verfügbar sein; weitere Funktionen sind in Arbeit und werden im Laufe des Jahres zugeschaltet. Mit dem Start der Plattform begeht das Unternehmen auch das zehnjährige Bestehen des hauseigenen Musiklabels Deafground Records: Geplant sind mit „LINSEED“ (EVÖ 29.05.2008) ein digitaler Re-Release der ersten Veröffentlichung des Labels, sowie mit „ENEMY“ eine Digital-EP mit drei neuen Tracks der gleichnamigen Band LINSEED, die beide ebenfalls am 29.06.2018 (VÖ) erscheinen werden.
Zehn Jahre ist es inzwischen her, dass das Bielefelder Musikunternehmen NUVINCI unter dem Titel DEAFGROUND eine Marke ins Leben rief, die sich mit ihren Angeboten und Dienstleistungen speziell an die Bedürfnisse junger, aufstrebender Bands und Musiker richtete. Diese umfassten neben dem bis heute bestehenden hauseigenen Service-Label Deafground Records auch eine eigene Netzwerk- und Gigtausch-Plattform für Bands. Zehn Jahre später, im Social Media Zeitalter des Jahres 2018, mag ein Bandnetzwerk an Relevanz verloren haben – umso unerlässlicher heutzutage ist jedoch eine strategische digitale Selbstvermarktung über unterschiedliche Plattformen und Kanäle: Bandprofile in allen relevanten sozialen Medien, eine eigene Homepage, Musikerplattformen, Streamingdienste, Presseportale… Je mehr Angebote bedient werden, desto größer die Präsenz – und umso intensiver und zeitaufwändiger deren Pflege. Höchste Zeit für eine Lösung, mit der sich all die vielen, unterschiedlichen Portale, auf denen man als Künstler heutzutage vertreten sein muss, gleichzeitig verwalten und aktualisieren lassen: Deafground.com!

„Wir arbeiten schon seit einiger Zeit intensiv an einem Neustart unseres digitalen Angebots“, verrät Unternehmenssprecherin Annika Tiedemann. So ging bereits im letzten Jahr mit dem Deafground Shop der neue Webshop des Unternehmens online.

Zudem ist seit Anfang des Jahres die neue Homepage des Labels Deafground Records verfügbar. Auch das eigene Webstream-Format Deafground L!VE ist Teil des Projekts. Doch bei NUVINCI plant man noch mehr: „Mit Deafground.com möchten wir ein Portal schaffen, dass es Bands und Musikern ermöglicht, den Content für ihre verschiedenen Online-Auftritte zu vereinheitlichen, einmal zu hinterlegen und konzentriert über einen einzigen Zugang zu verwalten. Die gespeicherten Inhalte können auf unserer Plattform zudem nicht nur als öffentlich einsehbares Bandprofil ausgegeben werden, sondern auch als zugangsbeschränktes Electronic Press Kit mit erweiterten Inhalten und Downloadfunktionen. Langfristig sollen Künstler über Deafground.com auch die Möglichkeit erhalten, ihre Musik in Eigenregie digital zu veröffentlichen und zu vertreiben. Wir planen eine umfassende Plattform, die es Musikern ermöglicht, alle Facetten der digitalen Selbstvermarktung über einen einzigen Kanal zu steuern, damit endlich wieder mehr Zeit bleibt für das, worauf es eigentlich ankommt: Die Musik!“, so Tiedemann.
Und damit noch nicht genug

Als kleines Bonbon zum zehnjährigen Bestehen, plant man bei Deafground Records noch ein weiteres Highlight und konnte die Bielefelder Groove Metal Formation LINSEED reaktivieren: Das Quintett hatte im Jahr 2008 als erste Band sein Debütalbum „LINSEED“ (VÖ 29.05.2008) über das frisch gegründete Label veröffentlicht. Nun wird das Album zeitgleich mit der Freischaltung der neuen Künstlerplattform in digitaler Form als Re-Release erscheinen. Doch damit nicht genug, denn LINSEED waren noch einmal fleißig: Mit der Digital-EP „ENEMY“ wird Deafground Records am 29.06.2018 (VÖ) zusätzlich noch drei nagelneue Songs der Band, stilecht voll packender Mid-Tempo Riffs, synkopierter Rhythmen, Hardcore-Gebrüll, Sprechgesang, irrer Shouts, Wut, Aggression, viel Zerre und viel Dreck, veröffentlichen!

„LINSEED klingen 2018 ein bisschen reifer und melodischer, vielleicht auch mal etwas nachdenklicher und natürlich auch moderner als vor zehn Jahren“, so Frontsänger Dennis Winkler. Und Andreas Niepel, Bandgründer und Kopf der Truppe, ergänzt: „Druck haben die drei Nummern ohne Ende und sie grooven auf jeden Fall wie eh und je!“
Jede Menge gute Gründe also, sich den 29. Juni 2018 rot im Kalender anzustreichen. Man sieht sich auf Deafground.com!
NUVINCI GmbH / Deafground Records

Die NUVINCI Music-Company ist angeschlossener Hersteller bei der GVL, der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten. Mit der NUVINCI Publishing wird ein eigener Musikverlag betrieben, der der GEMA angeschlossen ist. Darüber hinaus ist das Unternehmen Industriepartner von PhonoNet und Mitglied des VUT, dem Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen mit Sitz in Berlin. Für den weltweiten physischen Vertrieb unterhält NUVINCI eine Partnerschaft mit ROUGH TRADE Distribution. Die weltweite digitale Distribution läuft über The Orchard. Neben Deafground Records betreibt die NUVINCI GmbH auch das Label NOIZGATE Records.
Hinter Deafground Records verbirgt sich ein Konzept für Bands und Künstler, die ihre Karriere selbst in die Hand nehmen und die Rechte an ihrer Musik behalten möchten. Als Servicelabel der Bielefelder NUVINCI GmbH mit Zugriff auf ein umfassendes Portfolio an Leistungen rund um die Produktion, Veröffentlichung und Vermarktung von Musik unterstützt Deafground Records Künstler dabei, ihre Musik in Eigenverantwortung zu vermarkten. Das Musikunternehmen unterhält die erforderlichen Partner- und Mitgliedschaften zu annähernd allen branchenrelevanten Institutionen, stellt die erforderlichen Veröffentlichungscodes (ISCR, LC und EAN) zur Verfügung, kümmert sich um die Herstellung der Tonträger und übernimmt die Promotion und den Vertrieb.