Review: Pussy Sisster – Arrogance

Pussy sister

Pussy Sisster
„Arrogance“
Borilla Records / H´art

ps_live1

„Arrogance“? Die beste Möglichkeit diese Frage zu beantworten ist die Scheibe auf dem Weg zur Arbeitsstätte zu hören. Und dabei habe ich ein Hammeralbum gehört mit einer knackigen Produktion die direkt in den Hintern tritt. Gleich der erste Song Namens „Monster“ rockt ordentlich los und macht eine Menge Spaß. Scheinbar hat das Fernsehen eine positive Auswirkung auf das Album geliefert. Oder auch die mittlerweile über 500 Auftritte die Pussy Sisster mittlerweile gespielt haben ,mit Bands wie Billy Idol, Cinderella, D.A.D, Pretty Maids, etc. Weitere erwähnenswerte Songs sind die Ballade“ Legends Never Die“, ein echtes Schmankerl nicht nur für Hausfrauen geeignet. Auch das kraftvolle „Rock Now“ spiegelt hervorragend die Stimmung in der Band wieder. Hierzu ein ganz klares Daumen nach Oben. Da die Band auch eine ausgiebige Tour plant kann ich nur empfehlen das Werk zu kaufen und die Konzerte zu besuchen. Euch erwartet viel Spaß. Auch das Cover von Frank Sinatra“ My Way“ ist absolut erwähnenswert.

(RK 10/10)