Rock Hard Festival 2017

ROCK HARD, EMP, MUSIKHAUS THOMANN, ROCKPALAST, FENDER und MARSHALL präsentieren: ROCK HARD Festival 2017

Pfingstwochenende (Freitag, 2. Juni bis Sonntag, 4. Juni)
Man mag es kaum glauben, aber trotz derzeit nasskalter Temperaturen kündigt sich die Open-Air-Saison 2017 an! „Angegrillt“ wird für Freunde metallischer Rockklänge wie gewohnt auf dem Rock Hard Festival, das im Vorjahr restlos ausverkauft war. Kein Wunder, dass der Vorverkauf bereits auf Hochtouren läuft…

Druckfrisch auf den Postern sind die Senkrechtstarter BLUES PILLS, die im Sommer ihre erste „Nummer 1“ in Deutschland hinlegten. Der Erfolg der Retrorocker (Einflüsse: Janis Joplin, Rory Gallagher, Led Zeppelin, Black Sabbath) ist eine kleine Sensation, wenn man bedenkt, dass hier ausnahmsweise unermüdliche Tourneen und musikalische Qualität ausschlaggebend waren und weniger das Marketing-Budget einer großen Plattenfirma.

Den musikalischen Gegenpol markieren die polnischen Black-Metaller BEHEMOTH um den charismatischen Frontmann Adam „Nergal“ Darski, die mit einer atemberaubenden Show dem Amphitheater einheizen werden.

Mit der US-Legende FATES WARNING gibt endlich die vielleicht wichtigste Progressive-Metal-Band wieder ihre Visitenkarte ab, während die dänischen Rocker D-A-D mit einem brandneuen Album zur ausschweifenden Party einladen. Von der kalifornischen Abrissbirne EXODUS und den schwedischen Doomstern CANDLEMASS erwarten die Fans Klassiker en masse. Die „Tulpenschlächter“ ASPHYX kommen mit „Incoming Death“ über die Grenze gedonnert. SKYCLAD haben für ihren Folk Metal garantiert eine Geige im Gepäck. Vom ehemaligen Manowar-Gitarristen ROSS THE BOSS behauptet man, dass er das gewaltige Songmaterial der True-Metal-Legende besser im Griff hat als seine ehemaligen Mitstreiter. Und mit SECRETS OF THE MOON und MANTAR treten zwei deutsche Bands auf, die in den vergangenen Jahren den größten Schritt nach vorne gemacht haben.

Wie immer also ein handverlesenes, originelles Programm der Rock-Hard-Redaktion mit exklusiven Auftritten und den heißesten Themen der Szene!

Nur 7.500 Karten werden für das mit Sicherheit bis auf den letzten Platz gefüllte Amphitheater verkauft, das mit seinen aufsteigenden Rängen für die perfekte Sicht aufs Bühnengeschehen sorgt. „Das vergleichsweise intime Ambiente ist nach wie vor der größte Pluspunkt der Veranstaltung“, betonen die Rock-Hard-Macher einmal mehr den stets familiären Charakter des Festivals, bei dem sich die Musiker gerne unter das Publikum mischen und die Fans mit Sprechchören die Security (!) feiern. Metal Market, Gitarren-Equipment zum Ausprobieren, ein multimediales Biergarten-Programm und eine Nacht-Disco im neuen Design runden das Programm ab.

Die 3-Tages-Tickets kosten 86,90 Euro inklusive aller Gebühren (Ticket + Camping: 108,40 Euro)

Ticketlink: http://shop.rockhard.de/rock-hard/rock-hard-festival.html

Aktuelle Informationen, Videos und Interviews der beteiligten Bands sowie Impressionen vom Gelände findet man auf den Festival-Pages: www.rockhardfestival.de  www.facebook.com/rockhardfestival

Das bisherige Billing fürs ROCK HARD FESTIVAL 2017:

BEHEMOTH
BLUES PILLS
FATES WARNING
D-A-D
EXODUS
CANDLEMASS
ROSS THE BOSS
ASPHYX
SKYCLAD
SECRETS OF THE MOON
MANTAR
NIGHT DEMON