Joakim Brodén landet auf dem 5. Platz des tschechischen Gesangswettbewerb „Český Slavík“

Joakim Brodén

landet auf dem 5. Platz des tschechischen Gesangswettbewerb „Český Slavík““!

Frontmann der schwedischen Heavy Metal-Helden SABATON Joakim Brodén konnte am 26. November einen unglaublichen 5. Platz beim Gesangswettbewerb „Český Slavík“ (Czech nightingale) erreichen! Dies war eine große Überraschung in der tschechischen Musikszene und stellte vor allem für tschechische Metalheads ein riesen Erfolgserlebnis dar, da SABATON sehr berühmt in der tschechischen Republik ist. Brodén konnte 9.826 Punkte erzielen und verfehlte den 4. Platz somit um nur ca. 2.000 Punkte.

Brodéns Mutter ist gebürtige Tschechin und zog erst während der Kommunistenzeit nach Schweden, weshalb er sowohl einen schwedischen als auch einen tschechischen Pass besitzt. Dies ist wohl neben der Tatsache, dass er Frontmann eines sehr erfolgreichen Metalacts ist, Mitgrund für seine Bekanntheit, ohne dabei jedoch seine coole und freundliche Bühnenpräsenz zu vergessen. Damit schaffte er es, sich für das TOP 6 Finale in der Gesangskategorie zu qualifizieren und konnte sich neben großen Namen in der tschechischen Musikszene behaupten.

Der 5. Platz von Brodén scheint fast schon an ein Wunder zu grenzen! Er zeigt, dass Metal ein Teil der Mainstream-Kultur wird und ist ein Beweis für die Loyalität und das Engagement der Metalheads!

Im folgenden Video möchte sich Joakim bei seinen tschechischen Fans bedanken. Schaut es euch hier via YouTube an (auf englisch): https://www.youtube.com/watch?v=IejNOMBmmNM