Scorpions: Von wegen Rücktritt bzw. Rente … Neues Album soll 2019 auf den Markt kommen …

Die Scorpions sind Deutschlands erfolgreichste Rockband aller Zeiten und gehören auch nach über 50 Jahren im Musikgeschäft immer noch zu den ganz Großen der Rockszene. Schon mit ihrer ersten Europa-Tournee im Jahr 1973 feierten Sänger Klaus Meine und seine Scorpions große Erfolge und landeten internationale Hits wie „Rock You Like A Hurricane“.

Seit 1990 kommt auch in Deutschland niemand an der Rockband vorbei: Mit der Hymne der Öffnung des Eisernen Vorhangs „Wind of Change“ gelang den Scorpions schließlich der ganze große Durchbruch. Die Single ist bis heute die meistverkaufte Single einer deutschen Band oder eines deutschen Interpreten. Mit insgesamt über 100 Millionen verkauften Tonträgern wurden die Scorpions zu Wegbereitern und Vorbildern von Bands wie Bon Jovi und Metallica.

2010 ereilte die Fans eine traurige Nachricht: Klaus Meine und Co. kündigten ihren Abschied von der Showbühne an – aber ihr Abschied hielt nicht lange an. Bereits drei Jahre später erklärten die Scorpions den Rücktritt vom Rücktritt und meldeten sich zurück im Musikgeschäft

Nun kündigt Rudolf Schenker mal wieder Großes an: Die erste Studioplatte mit Ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee. Dies sei „historisch“. Über Mikkey Dee fand der Scorpions-Gitarrist in einem Interview nur lobende Worte: „Er ist sehr kreativ, mit ihm haben wir die Chance, ein besonderes und frisches Album zu machen“. Ein bekannter Produzent sei bereits verpflichtet, den Namen könne er aber nicht verraten.