Midnight Force – Gododdin

Midnight Force
„Gododdin“
Iron Shield Records/Soulfood

Das zweite Album der Schotten Midnight Force ist kein Re-Release sondern ein neues Album! Dabei hätte ich wetten können, dass „Gododdin“ trotz schönem Kirchenfenster Artwork recht alt ist. Der dünne und nach Demo klingende Sound der Truppe hat mich das glauben lassen. Das ganze Album klingt so, als müsste ein Produzent mit Ahnung das Ganze mal geraderücken! Gute Ansätze sind wirklich vorhanden, aber das wird dann vom grenzwertigen Gesamtsound wieder verpatzt. Inhaltlich finde ich das Album schon spannend: Es handelt von Kreuzzügen, von Römern und verfluchten Schiffen, bis zum Titelstück „Gododdin“, einer Geschichte über die schottischen Ostküstenbewohner, welche ihr Leben in der Schlacht gegen die angelsächsischen Angreifer verloren. Invasoren verloren. Im Grunde ist die Scheibe ein Demoalbum, das nochmal produziert und richtig aufgenommen werden muss!

(5/10 – TD)