Foo Fighters: Neues Album soll 2020 erscheinen

Gute Nachrichten für Fans der Foo Fighters: Schlagzeuger Taylor Hawkins stellte kürzlich in einem Interview ein Album für das neues Jahr in Aussicht.

Wie Hawkins im Interview mit RockSound.TV anklingen ließ, will die Band unmittelbar nach der aktuellen Tour ins Studio gehen, um an neuem Material zu arbeiten. „Wie ich von unserem furchtlosen Anführer Dave Grohl erfahren habe, gibt es da eine Menge an Demos, an denen er gearbeitet hat und ich glaube, wir beginnen kurz nach dem Ende dieser Tour (mit den Arbeiten)“, so der 47-Jährige.

Die Aufnahmen mit der Band seien jedoch für gewöhnlich sehr aufwändig, erklärte der Drummer. „Es ist ein langer Prozess, wir nehmen viele Demos auf, aber ich denke, ich hoffe, ich schätze, wir haben nächstes Jahr ein neues Album“.

Der letzte reguläre Longplayer der Band, Concrete And Gold, erschien im September 2017.