Bon Jovi: Europa-Stadiontour 2019 auch mit 2 Terminen in Deutschland

Die US-Rocker um Jon Bon Jovi bespielen im kommenden Sommer die Stadien Europas. Dabei kommen sie auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Insgesamt gastieren die US-Amerikaner bei  ihrer „This House Is Not For Sale“-Tour in 19 Städten. Der Start der Europa-Tournee ist am 31. Mai in Moskau. Am 3. Juli kommen die frisch gebackenen Hall of Fame Mitglieder nach Düsseldorf (Merkur Spiel-Arena), am 5. Juli gastieren sie dann im Münchener Olympiastadion. Weitere Termine nahe Deutschland sind am 10. Juli in Zürcher Stadion Letzigrund, dann geht es weiter nach Österreich. Am 17. Juli ist Wien an der Reihe (Ernst-Happel-Stadion) und zwei Tage später Klagenfurt (Wörthersee Stadion).

Auch die Wahl der „Special Guests“ ist aus unserer Sicht erwähnenswert, Bon Jovi haben hier sich für die Gigs u.a. in  Deutschland  keine geringeren als die 80er Jahre Helden von Def Leppard ausgesucht. Die Briten um Sänger Joe Elliott sind wie Bon Jovi absolute Superstars der achtziger Jahre im Bereich Hard Rock, das Album „Hysteria“ ist mit Absätzen in zweistelligen Millionen-Bereich eines der meistverkauften Alben überhaupt, Songs wie „Animal“, „Love Bites“, „Pour Some Sugar On Me“ oder dem Titeltrack „Hysteria“ sind auch über 30 Jahre nach Erscheinen jedem Hard Rock Fan noch im Ohr ….

Der offizielle Vorverkauf für die fünf Konzerte im deutschsprachigen Raum beginnt am Freitag  den 2. November 2018 um 10:00 Uhr. Der Presale für die Konzerte in Deutschland und Zürich startet bereits am Mittwoch, 31. Oktober um 10 Uhr, hier aber sicherheitshalber die Preise vergleichen.

Auch die Wahl der „Special Guests“ ist aus unserer Sicht erwähnenswert, Bon Jovi haben hier sich für keinen geringeren als die 80er Jahre Helden von Def Leppard ausgesucht. Die Briten um Sänger Joe Elliott sind wie Bon Jovi absolute Superstars der achtziger Jahre im Bereich Hard Rock, das Album „Hysteria“ ist mit Absätzen in zweistelligen Millionen-Bereich eines der meistverkauften Alben überhaupt, Songs wie „Animal“, „Love Bites“, „Pour Some Sugar On Me“ oder dem Titeltrack „Hysteria“ sind auch über 30 Jahre nach Erscheinen jedem Hard Rock Fan noch im Ohr ….