Auch Paul Stanley und Gene Simmons von KISS helfen US-Regierungsmitarbeitern ….

Die KISS-Mitglieder Paul Stanley und Gene Simmons bieten in ihren Rock & Brews Restaurants nun kostenlose Mahlzeiten für die Beamten an. „Es ist entsetzlich, dass die Leute kaum noch ihre Hypotheken abzahlen oder ihren Kindern Essen kaufen können. Wir wollen den Menschen, die uns mit ihrer Arbeit helfen, etwas zurückgeben“, so Stanley. Auch Bon Jovi hat in seinem Soul Kitchen Restaurant Gratisessen für Betroffene angeboten.Es ist nicht das erste Mal, dass Paul Stanley kritisch gegenüber dem US-Präsidenten verhält. Erst vergangenen Sommer kritisierte er Trump für seine ständigen Schelten gegen die Medien. „Diejenigen, die die Opposition und Fragen zum Schweigen oder die Öffentlichkeit gegen sie aufbringen wollen, SIND die Feinde des Volkes und der Freiheit“, sagte der KISS-Frontmann damals.

Aufgrund des Streits zwischen US-Präsident Donald Trump und dem mehrheitlich demokratisch besetzten Repräsentantenhaus über die Finanzierung einer Mauer zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko, steht der Staatsapparat still. Der sogenannte „Gouvernment Shutdown“ führt dazu, dass über 800.000 Bundesangestellte aktuell nicht bezahlt werden und in Not geraten sind.