Der Ausnahme-Drummer MARK CROSS (u.a ex-Scorpions) kündigt neues Projekt OCEAN’S EYE an!

MARK CROSS, der Schlagzeug-Veteran, bekannt unter anderem durch Firewind, Tainted Nation, Metalium und Helloween, der 2014 auch bei den Scorpions einsprang, startet ein neues Abenteuer!

Mit dabei ist ein sehr starkes Team alter Kollegen, um ein ‚Best of his works!‘-Set von diversen Bands und Künstlern, mit denen Mark früher gearbeitet hat, live auf der Bühne zu präsentieren.

Auf der Tour wird u.a. Apollo, Firewinds ex-Sänger (auch Spiritual Beggars, Evil Masquerade) dabei sein, mit dem Mark fünf Jahre mit Firewind unterwegs war.
“Apollo ist ein fantastischer Sänger und Frontmann und genau das, was diese Band braucht und die Fans verdient haben”, erzählt Cross.

Am Bass wird niemand Geringeres als Gus Macricostas stehen! Für alle Saxon-Freunde sicher mehr als eine nette Randnotiz, denn Gus sprang 2016 für Nibbs Carter bei Saxon ein und spielte zudem den Bass auf Biff Byfords Solo-Scheibe “The School Of Hard Knocks” ein. Er ist auch in Biffs Soloband.

Der aktuellste Zuwachs ist der talentierte Bill Hudson. Bill kennt man als Gitarristen des Trans-Siberian Orchestra, von U.D.O., I Am Morbid, Doro Pesch und vielen anderen Musik-Acts. Außerdem hat er im vergangenen Jahr ein erstes Album mit seiner eigenen Band Northtale veröffentlicht.

Mark Cross kommentiert: “Dies ist ein Mark Cross & Friends-Ding, aber so möchte ich das Projekt nicht betiteln! Ich bin ein Teamplayer und reite nicht auf einem Ego-Trip. Wir sind eine Truppe alter Bandkollegen und Freunde, und da jeder auf Augenhöhe agiert, entschied ich mich dazu, einen richtigen Bandnamen zu finden: OCEAN´S EYE!”

Dieser Name entstand durch Marks Liebe zum Tauchen. Im September fischte er in Griechenland eine große Muschel aus dem Meer, in der sich das auf Griechisch genannte “Mati tis Thalassas” (Meeresauge) befand. Ein orangefarbenes, fossilähnliches Juwel.