Aus dem WACKEN OPEN AIR wird im September 2021 Bullhead City!

Bullhead City als Mini-Wacken Open Air im September 2021

Erst vor wenigen Tagen musste sich auch das legendäre Wacken Open Air einmal mehr der Pandemie geschlagen geben. Die Verantwortlichen allerdings, für einen Ersatz noch in diesem Jahr zu sorgen. Gesagt, getan, denn im September 2021 dürfen soch die Metalheads auf das Bullhead City freuen.

Wie die Veranstalter mitteilten, handelt es sich hierbei nicht um einen Ersatz für das „normale“ Wacken, sondern um ein kleineres Festival, allerdings am selben Ort. Vom 16. bis zum 18. September 2021 werden nationale und internationale Acts die Bühnen in Downtown Wacken unsicher machen.

„Auf mehreren Bühnen angeführt von der eigens konzipierten Hauptbühne auf der Bullhead City Plaza erwartet euch an diesen drei jeweils eigenständigen Festivaltagen ein hochwertiges Programm voller Wacken-Publikumslieblinge, von dem wir uns gewaltiges erhoffen. Schließlich sind alle – wie, ihr und die Musiker*innen ausgehungert nach Livemusik.“

Pic by A. Stock

Bestätigt wurden einige fette Acts, von denen wir sicher dachten, dass wir sie so schnell nicht live erleben dürfen. Demnach werden beim ersten Bullhead City Nightwish, Powerwolf, Blind Guardian, Saltatio Mortis, Doro, Nasty, Gaahls Wyrd, Slope, Endseeker und Burning Witches am Start sein.

 „Ganz normal wird er aber noch nicht wieder“, warnen die Wacken-Veranstalter. „Und aus diesem Grund wird auch Bullhead City einige Besonderheiten aufweisen.“ So werde die Kapazität begrenzt und mit den Behörden abgestimmt sein. Das gilt auch für Camping bzw. Übernachtung vor Ort, weshalb nicht alle Fans diese Option wahrnehmen werden können. Deswegen soll es neben den 3-Tagestickets auch 1-Tagestickets geben. Das Hygienekonzept werde zudem den jeweils geltenden Anforderungen angepasst, um allen Metalheads ein sicheres Live-Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Details dazu sollen zu gegebener Zeit noch folgen.

Jetzt noch die wichtigste Frage zuletzt: Wann startet der Ticket-Vorverkauf? „Wir planen, Ende Juni, Anfang Juli mit dem Vorverkauf beginnen zu können“, heißt es seitens der Veranstalter:innen. Wir halten alle Interessierten hier auf auf dem Laufenden, wann genau es damit losgeht. Der 16. bis 18. September 2021 kann aber schon jetzt fett im Kalender markiert werden!