Steckbeckenzecken – „Königreich der Emotionen“

Nachdem die Steckbeckenzecken von Aphrodite dazu auserkoren wurden, das gelobte Reich der Liebe zu beherbergen, zogen die vier Romanzenrocker für einige Zeit bei ihr ein, um sich in ihrer anmutigen Aura zu laben. Jetzt, wo sie wieder zur Erde zurückkehrten, entschlossen sie sich dazu, eine Langspielplatte mit Liedern, über ihre erlebten Eindrücke, aufzunehmen und zu veröffentlichen. Das neue Album „Königreich der Emotionen“ der Steckbeckenzecken ward geboren. Dabei wird in den Songs nicht nur über Glück und Frohsinn musiziert, sondern auch über die schattige Seite der Herzensemotionen, wie Kummer und Sehnsucht. Ein Melodien- und Rhythmuskuddelmuddel aus rasanten, rockigen Nummern, bis hin zu langsam fließenden Balladen für die Instandhaltung des Ruhepulses, sorgt für das Herbeiführen eines Lächelns auf den Ohren des Zuhörers. Johnny Lovegod, Thommi Romanze, Marv Medlock und Bodo BummBumm mixen schroffe Strom-Rockmusik, romantische Balladen und überspitzte Liebeslyrik zu einem wunderbar bunten Cocktail zusammen. Und eben dieser Cocktail ist ab Anfang Juli zu erwerben, als runter von Sofa …