Lynx – „Watcher Of Skies“

Lynx

„Watcher Of Skies“

No Remorse Records/The Orchard

Eine neue junge Band aus Hessen gibt ihr Debütalbum ab. Die aus Gießen stammende Band sieht ihre musikalischen Wurzeln im Hard Rock der Siebzigerjahre verankert, das erkennt man auch am Cover im Retro-Look. In diesem Genre sind in letzter Zeit mehrere Bands teilweise mehr oder weniger erfolgreich unterwegs. Das Quartett liefert solides Handwerk ab mit ihrem Vintage Sound. Eingängige Gitarrenriffs, wie bei „Lynx“ und „Savage Mountain“ kennzeichnen die Songs. Mit „Heartbreak City“ und „Beyond The Infinite“ haben sie zwei Songs dabei, die erfolgreich werden könnten, sind sie doch eingängig und gehen geradeaus nach vorne ab. Verabschieden tut sich die Band mit ihrem Titeltrack „Watcher of Skies“, den es auch schon als Video zu bestaunen gibt. Speziell die Vinyl Freunde werden Spaß an dem Album haben, fängt doch jede Seite mit einem kurzen instrumentalen Track an. Inwieweit sie mit ihrem Sound erfolgreich sind, muss man abwarten, sollten sie die Möglichkeit bekommen, auf Festivals oder als Vorband zu touren, werden sie sicherlich beweisen können, was in ihnen steckt, ein solides Fundament haben sie mit diesem Album schon mal erstellt.

(7/10 – RG)