Arion – Life Is Not Beautiful

Die Band Arion kommt aus Finnland und brachten 2013 ihr erstes Album „Lost” heraus. Der Musikstil ist recht modern, Melodik- Metal  mit Pop und Metalcore Einfluss. Nach einem symphonischen instrumentalen Einstieg („The End Of The Fall“) zeigen die Skandinavier mit dem Powersong „No One Stands In My Way“ dem Hörer gleich einmal, wo es lang geht. Das folgende Duett mit Amaranthe-Sängerin Elize Ryd („At The Break Of Dawn“) weiß ebenfalls komplett zu überzeugen! Weitere Highlights der insgesamt 12 Songs (Neun Songs zzgl. drei Bonustracks) sind die bombastisch rockenden „Unforgiveable“ und „Punish You“, dazu der Powermetaller „Seven“ und die traumhafte Ballade „Last One Falls“. Das Album sollte der Zuhörer auf jeden Fall häufiger als nur ein Mal sich zu Gemüte führen, erst nach mehreren Durchgängen entfalten die Songs ihre volle Größe, ihren vollen Bombast. Insgesamt ein wirklich gutes Erstlingswerk, welches mit fast 54 Minuten Spielzeit die Power-Metal Fans überzeugen sollte. Wer auf Bands wie Stratovarius  oder Sonata Arctica steht, sollte hier in jedem Fall zugreifen…

(RK — 07/10)

Label: AFM RECORDS