2018: Die Künstler sind „umgezogen“, die Musik bleibt ….

Zum Ende eines jeden Jahres ist auch immer ein wenig der Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen. So gibt es jedes Jahr wirklich positives zu berichten, allerdings trägt auch jedes Jahr dazu bei, dass Fans um ihre Idole trauern, weil diese aus den verschiedensten Gründen gestorben sind. Was bleibt ist die Musik und die Erinnerung an tolle Momente ….

Ray Thomas – The Mody Blues (05.01.2018)

Eddie Clarke – Motörhead (10.01.2018)

Dolores O’Riordan – The Cranberries (15.01.2018)

Dave Holland – Judas Priest (16.01.2018)

Pat Torpey – Mr. Big (07.02.2018)

Vinnie Paul – Pantera (22.06.2018)

Jill Janus – Huntress (14.08.2018)

Aretha Franklin (16.08.2018)

Ed King – Lynyrd Skynyrd (22.08.2018)

Marty Balin – Jefferson Airplane (27.09.2018)

Charles Aznavour (01.10.2018)

Oli Herbert – All That Remains (16.10.2018)

Mike Taylor – Walk off the Earth (30.12.2018)