Herrschaft – Le Festin Du Lion

Herrschaft

Le Festin Du Lion

Les Noires Productions

Herrschaft

Le Festin Du Lion

Les Noires Productions

Fünfzehn Jahre nach Bandgründung veröffentlichen die französischen Electro-Metaller Herrschaft nach langen Jahren des Wartens endlich ihr neuestes Werk, getauft auf den Namen „Le Festin Du Lion“. Das Album enthält zehn Songs mit einer Gesamtspielzeit von zirka 43 Minuten. Abwechslungsreich ist er geworden, der neue Silberling, ein toller Mix aus Elektro und Metal, einzig auf ruhigere Songs wurde auf „Le Festin Du Lion“ verzichtet. Unterstützung bekamen das Duo MaX und Zoe unter anderem von Baptiste Bertrand bei „The White Russians“, François Duguest (Piano-Solo auf „How Real Men Do“), Dany Boy & Jessy Christ bei „Hate Me“ oder Roxane & Tess (Kinder Stimmen auf „Technosatan“). Den Hörer erwartet stilistisch ein Mix aus Pain, Project Pitchfork mit zusätzlichen Einflüssen von Rammstein, meist guttural gesungen, Ausnahme das abschließende „Hate Me“, einem Elektro-Song, der an die guten alten achtziger Jahre erinnert. Weitere Highlights sind „Stray Dog“ (mit einem hohen instrumentalen Teil), das in der französischen Muttersprache interpretierte „Le Festin Du Lion“ und das an Projekt Pitchfork erinnernde „The Great Fire“.

(AS – 7,5/10)