Volbeat – „Rewind, Replay, Rebound: Live In Deutschland!“

Volbeat

„Rewind, Replay, Rebound: Live In Deutschland!“

Vertigo/Universal

Die Geschichte zwischen Volbeat und ihren deutschen Anhängern steckt voll tiefer, lauter Rock’n’Roll-Liebe. Sänger Michael Poulsen meinte dazu: „Das deutsche Publikum nimmt schon immer einen besonderen Platz in unserem Herzen ein. Die Fans haben uns von Beginn an großartig unterstützt, und sie tun es noch. Mittlerweile sind wir zu ihren Fans geworden“. Und weil dieses so ist, haben die Dänen ihr neues Live-Album dann auch logischerweise „Rewind, Replay, Rebound: Live In Deutschland!“ betitelt, ein Album mit insgesamt 27 Songs, aufgeteilt auf zwei CDs. Das Korsett ist ganz klar das aktuelle Album „Rewind, Replay, Rebound“, insgesamt konnten sich nicht weniger als zehn Songs auf der Setlist platzieren, darunter der Song „Parasite“, der auf dem Studioalbum gerade mal 38 Sekunden dauert, live aber – zur Freude vieler Fans – in kompletter Spielzeit interpretiert wird. Diese Setlist macht aber auch Sinn, denn der Release des letzten Live-Albums ist ja mal gerade zwei Jahre her. Einige Klassiker – und von diesen hat die Band jede Menge – fehlen in dieser Zeit, wo jeder Fan sich nach Live-Gigs sehnt, auf diesem Album logischerweise auch nicht. So wechseln sich Songs vom aktuellen Album mit Hits wie „Lola Montez“, „Fallen“, „For Evigt“, „Lonesome Rider“ oder „Pool Of Booze, Booze, Booza“ ab. Die Dänen sind in der ersten Liga des Rock’n’Roll angekommen, tourten letztes Jahr in Amerika zusammen u.a. mit Metallica und beglücken jetzt in dieser doch sehr speziellen Zeit die Fans mit einem Live-Erlebnis der Extraklasse. Empfohlen für alle, die auf gute Live-Musik stehen… Wer tolle Live-Atmosphäre nicht mag, Finger weg! Für alle, die Live-Atmosphäre mögen: Beide Daumen nach oben, zuschlagen!

(ohne Bewertung – AS)

Volbeat – When We Were Kids Live In Stuttgart 2019 – YouTube