Cold Moon – “What’s The Rush?”

Cold Moon

“What’s The Rush?”

Pure Noise Records

Das in Nordkalifornien ansässige Quartett Cold Moon veröffentlicht nach ihrer Debüt-EP „Rising aus dem Jahre 2019 jetzt, knapp zwei jahre später, ihr erstes komplettes Album, getauft auf den Namen „What’s The Rush?“, einem Werk mit insgesamt neun Songs bei einer Gesamtspielzeit von über 35 Minuten. Am besten empfängt der Hörer die Songs am Lagerfeuer, denn die Tracks kommen völlig entspannt, meist mit einer akustischen Gitarre gespielt aus dem Boxen. Zum Album-Titel: Dieser kam durch eine Frage an die Band zustande, denn auf die Frage, wann denn ihr Debütalbum erscheinen würde, antwortete die Band einfach mit „What’s The Rush?“, ein Scherz, der schließlich die bevorstehende Veröffentlichung prägte. „Wir haben neun Songs über 13 oder 14 Monate hinweg aufgenommen. Es gab wirklich keine Eile für uns und wir wussten, wenn wir uns bereit fühlten, würde alles an seinen Platz fallen“, erzählt Bassist Will Levy. Und diese Lässigkeit kann man auch in den Songs wiederfinden, wer mal ein Ohr vorab riskieren möchte, dem können „Simpleton“, „Frontage“, „Precognition“ oder die neue Single „Gold Lake“ empfohlen werden.

(6,5/10 – AS)

Cold Moon „Simpleton“ Official Music Video – YouTube