WOLFGANG VAN HALEN veröffentlicht das erste Musikstück seiner Soloband MAMMOTH WVH

Jede/r hat einen Namen, mit dem er/ sie geboren wurde. Ausgestattet mit einem der geläufigsten Nachnamen im Unterhaltungsgeschäft hat sich Wolfgang Van Halen eine ganze Zeit lang auf die Veröffentlichung eigener Musik von seiner Solo-Band Mammoth WHV vorbereitet. Ein Plan, der sich in eben jenem Augenblick entscheidend veränderte, als ihn sein Vater, Gitarren-Ikone Eddie Van Halen anrief und berichtete, dass seine Krebserkrankung zurückgekehrt wäre. Wolfgang entschied sich daraufhin, alles andere vorerst auf Eis zu legen, um seinem Vater während seines Kampfes beizustehen. In dieser Zeit komponierte Wolfgang Material für sein kommendes Soloalbum (das 2021 via Explorer1 Music Group/ EX1 Records erhältlich sein wird), aus dem nun die erste Single „Distance“ hervorgeht. 
„Als mein Papa weiter mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen hatte, stellte ich mir vor, wie mein Leben wohl ohne ihn aussehen und wie schrecklich ich ihn vermissen würde. Obwohl der Song unglaublich persönlich ausgefallen ist, denke ich doch, dass jeder das tiefe Gefühl eines solchen Verlustes in seinem Leben nachvollziehen kann“, erklärt Wolfgang Van Halen. 
 
Mit „Distance“, das Wolfgang für Mammoth WVH nicht nur selbst geschrieben, sondern auch sämtliche Instrumente eingespielt und Vocals eingesungen hat, veröffentlicht er einen offenen Brief an seinen Vater – den Wolfgang seinem Dad glücklicherweise noch selbst vorspielen konnte und der mit seiner Feststellung „no matter what the distance is, I will be with you“ zu einem von Eddies Lieblingssongs avancierte. Der begleitende Clip wurde aus einer Sammlung über die Jahre entstandener Homevideos zusammengestellt und bietet einen Einblick in das Leben einer der namhaftesten Persönlichkeiten in der Geschichte der modernen Musik. In seinem chronologischen Aufbau zeigt der Clip über die Jahre entstandene Familienszenen und endet schließlich mit einer berührenden Sprachnachricht, die die Eddie seinem Sohn hinterließ..
 
„Es war eigentlich gar nicht meine Absicht, die Leute mit `Distance` zum allerersten Mal von mir hören zu lassen. Außerdem dachte ich, mein Vater wäre hier, um die Veröffentlichung gemeinsam zu feiern. Das hier ist für ihn. Ich liebe und vermisse dich, Paps.“
Eine Organisation, die der Van Halen-Familie schon immer sehr nahestand und die Eddie während seines gesamten Lebens durch unzählige Spenden unterstützt hat, ist die Mr. Holland`s Opus Foundation. Auch in dieser Hinsicht tritt Wolfgang in die Fußstapfen seines Vaters und lässt der Stiftung seinen Anteil aus den Erlösen von „Distance“ zugutekommen
 
„Unsere Verbindung mit Eddie erwuchs aus seinem großzügigen Wesen; seiner Freude, die Kinder Musik erlernen und spielen zu sehen. Und seinem tiefen Verständnis, was das Wichtigste im Leben ist. Eddie hat dies mit seiner Musik gelebt und ist sich und seinen Werten immer treu geblieben. Und ich glaube fest, dass er diese Art des Ausdrucks auch bei seinen Schülern entfesseln wollte. Die Musik hat ihn gerettet und er hat es geliebt, diese Dankbarkeit durch unser Werk für die Kids und die Kraft der Musik zurückzugeben. Vielen Dank, Eddie. Wir werden Dich nie vergessen.“ – Felice Mancini, Präsident und CEO der Mr. Holland’s Opus Foundation

Weitere Informationen über die Mr. Holland’s Opus Foundation finden sich hier: www.mhopus.org


Über Mammoth WVH:
Erste Eindrücke bleiben ein Leben lang. Wolfgang Van Halen hat sich sein ganzes Leben darauf vorbereitet, einen ersten Eindruck mit seiner Soloband Mammoth WVH zu hinterlassen. Der Songwriter, Sänger und Multiinstrumentalist arbeitete unermüdlich an Material, das nun in Form seines Soloalbums vorliegt und dessen Release für 2021 via Explorer1 Music Group/ EX1 Records geplant ist. Wolfgang performt jedes Instrument selbst und singt ebenfalls jede Note. Mit seiner Musik präsentiert er einen sehr persönlichen wie auch kraftvollen Blickwinkel, während er zwischen einprägsamen Hooks und versierter Technik balanciert. Nachdem er sein Talent bereits neben Größen wie Tremonti, Clint Lowery und natürlich Van Halen demonstrieren konnte, tritt Wolfgang nun zum allerersten Mal mit seinem eigenen Signature-Sound und Mammoth WVH ins Rampenlicht.