Wacken Music Camp

Metal lernen – wo, wenn nicht in Wacken!
Das Wacken:Music:Camp geht in die vierte Runde und hat noch Teilnehmerplätze frei

Wacken, Mai 2017 – Es war und bleibt ein großer Erfolg. Das Wacken:Music:Camp ist einzigartig und bietet auch in diesem Jahr wieder Raum für experimentelle Klänge abseits des Mainstreams. Vom 12.08. bis 20.08.2017 wird in der „Kuhle“ des Festivalgeländes des berühmten Wacken Open Airs musiziert.

Erfahrene Jungmusiker, begeisterte Anfänger und vor allem Fans des Heavy Metals im Alter von 13-17 Jahren sind eingeladen, unter der Anleitung von erfahrenen und professionellen Heavy-Metal- und Rock-Größen zu üben und ihren eigenen Sounds zu entwickeln.

„Inspiration gibt es auf einem so legendären Gelände genug! Für die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker ist das genau das Richtige, um mit der Hilfe von Produzenten und Coaches ihre eigenen Songs entwickeln und proben zu können“, erläutert Mitinitiator Enno Heymann.
Zum Abschluss der Camp-Woche werden die Jugendlichen ihre Ergebnisse bei einem großen, öffentlichen Abschlusskonzert präsentieren.

Bis Anfang Juni werden Anmeldungen für das Camp entgegengenommen. Im musikalischen Fokus des Wacken:Music:Camps stehen Heavy-Metal und Rock, aber auch andere Musikstile kommen nicht zu kurz. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Instrumente mitzubringen.
Um die Ausstattung des Wacken:Music:Camps weiter zu verbessern, hat das Projekt eine Crowdfunding-Aktion auf https://www.wir-bewegen.sh/project/wacken-music-camp-fr-jugendliche eingerichtet. Von dem gesammelten Geld sollen neue Instrumente, wie zum Beispiel E-Drums, angeschafft werden.
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter www.wacken-music-camp.de.