Phantom Elite – „Titanium“

Phantom Elite

„Titanium”

Frontiers Music s.r.l.

Noch nie etwas von der Band mit dem doch recht ungewöhnlichen Namen Phantom Elite gehört? Nun, vielleicht liegt es daran, dass es sich um eine recht neue und noch eher unbekannte Band handelt, bestehend aus der Frontfrau Marina La Torraca (Exit Eden, Avantasia live), Gitarrist Max van Esch und Drummer Joeri Warmerdam. Nach dem Debütalbum „Wasteland“ (VÖ: Dezember 2017) geht das Trio nun im Januar 2021 mit dem Nachfolger „Titanium“ erneut an die Startlinie, einem Album mit insgesamt elf neuen Songs bei einer Gesamtspielzeit von über 48 Minuten. Das Songwriting und die Produktion des neuen Silberlings wurde vom ehemaligen After Forever-Gitarristen und Produzenten Sander Gommans übernommen. Stilistisch bewegen sich Phantom Elite im Power-Metallischen Bereich, teils mit symphonischen Einflüssen („Diamonds And Dark“) oder mit progressiven Elementen ausgestattet (Titeltrack „Titanium“ welcher nebenbei mit tollen Tempowechseln aufwartet). Neben dem wirklich guten Cover ragen die Top-Stimme der aus Brasilien stammenden Frontfrau (vergleichbar mit Magali Luyten von der Gruppe Beautiful Sin) und die wirklich druckvolle Produktion heraus. Wer vorm Erwerb probehören möchte, dem können „Glass Crown“, das mit einem tollen Refrain ausgestattetem „Silver Lining“ (Guest Vocals von Amanda Somerville (Avantasia)) oder das abschließende „Eyes Wide Open“ als Tipps gereicht werden.

(7,5/10 – AS)

Phantom Elite – „Glass Crown“ – Official Video – YouTube