Resurrection Kings – “Skygazer”

Resurrection Kings

“Skygazer”

Frontiers Records (Soulfood)

Ihr neues Album beginnt, wo ihr 2016er Debütalbum aufgehört hat. Es beinhaltet eine bezaubernde Auswahl an Songs mit schweren und voluminösen Riffs, gepaart mit anziehenden Hooks und Melodien. Die Aussage „Für Fans des 80er Jahre Hard Rock/Metal Vibes“ kann gleich mit dem ersten Song „Skygazer“ bestätigt werden. Der Track weist die vorher erwähnten Hooks auf. Bei „World On Fire“ steht buchstäblich die Hütte in Flammen, denn es ist ein sehr feurig gespielter Song. „Don´t Blame Our Love“ hingegen ist ein melodischer Track mit schönem Gesang und tollen Lyrics, die es auf jeden Fall wert sind, gehört zu werden! Ein dreckig gespielter Titel ist auf alle Fälle „Troubled Soul“, der ein Themengebiet umfasst, das dem Titel und den Anklängen des Songs gerecht wird. Soll heißen eine gequälte Seele auf der Suche nach einem Ausweg.

Mit „Set Me On Fire“ setzt die Band noch einen drauf und lässt den Hardrock so richtig raushängen! Ein vollkommen gelungenes Album.

(8,5/10 – MJ)

Resurrection Kings – „Skygazer“ – Official Music Video – YouTube