Das Reload Festival kehrt vom 18. – 20.08.2022 in Sulingen aus der unfreiwilligen Pause zurück

Reload Festival 2022 – Das größte Reload aller Zeiten!
Die finalen Spielzeiten

Am 18. August ist es endlich soweit: Das Reload Festival kehrt aus der unfreiwilligen Pause zurück und bietet ein umfangreiches Programm mit über 40 Bands aus den Bereichen Metal, Punk und Rock. Heute präsentieren die Veranstalter die Running Order für alle Bühnen – und mit Jinjer eine weitere hochkarätige Band. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum Reload-Donnerstag sowie zur Anreise.Auf dem „Battlefield“ im niedersächsischen Sulingen sind die Vorbereitungen auf das Comeback des Reload Festivals schon im vollen Gang, damit die sonst eher beschauliche Kleinstadt pünktlich am 18. August wieder zur zentralen Anlaufstelle für Fans harter Gitarrenmusik aus Norddeutschland und darüber hinaus wird. Damit die wissen, wann sie sich zum Auftritt ihrer Lieblingsband vor der Bühne einfinden müssen, geben die Veranstalter heute die Spielzeiten bekannt. Diese finden sich unten und auf www.reload-festival.de.

Mit der ukrainischen Modern Metal-Band Jinjer um Sängerin Tatiana Shmailyuk wird zudem die letzte Ergänzung für das diesjährige Programm bekanntgegeben. Geschäftsführer André Jürgens: „Bei ihrem Auftritt auf dem Reload 2019 haben Jinjer uns komplett weggeblasen, sodass wir sie ursprünglich schon für 2020 wieder verpflichten wollten. Das hat aus bekannten Gründen nicht geklappt. Umso mehr freuen wir uns nun, sie wieder begrüßen zu dürfen, gerade auch in Anbetracht der Situation in ihrem Heimatland.“ Zu sehen sein werden Jinjer am Reload-Donnerstag (18.08.) auf der Plazastage, der neuen Open Air-Bühne, die das Zelt auf dem Festival-Vorplatz ersetzt. Hier gibt es dieses Jahr eine Besonderheit, wie Jürgens erklärt: „Da es die letzten Jahre viel zu still war, haben wir entschieden, das Bühnenprogramm am Donnerstag auch Menschen ohne Tickets zugänglich zu machen, sodass sie auch mal Moshpit-Luft schnuppern können. Wir hoffen, sie dadurch auf den Geschmack zu bringen und dazu zu motivieren, Live-Musik durch Ticketkäufe zu unterstützen.“

Dass sich der Eintritt nicht nur wegen der Bands lohnt, wissen langjährige Freunde des Battlefield schon lang. Schließlich gibt es dort hochkarätige Acts aus den Bereichen Metal, Hardcore und Rock in familiärer Atmosphäre zu erleben. Auf eine Neuerung dürfen sie sich dieses Jahr freuen: Während die große Hauptbühne weiterhin das Herz des Battlefields bildet, wird die zweite Bühne auf der Festival-Plaza davor ebenfalls open air sein, um den dort auftretenden Bands angemessenen Platz zu bieten. Die legendären Aftershow-Partys werden weiterhin im Zelt stattfinden, das 2022 einen neuen Standort bekommt.

Apropos: Tickets für das komplette Festival-Erlebnis mit Heaven Shall Burn, Arch Enemy, As I Lay Dying, Electric Callboy, Lamb Of God (exklusive deutsche Festival-Show), Testament und vielen mehr sowie Camping sind für 129 € unter www.reload-festival.de/shop erhältlich, ebenso gibt es dort Tagestickets für Freitag bzw. Samstag für 79 € (beinhalten kein Camping).

Die Running Order 2022

Für Kombiticketbesitzer:innen, die campen möchten, gibt es dieses Jahr übrigens die Option zur Frühanreise (Gebühr: 10 € pro Person, bar zu bezahlen bei Anreise) am Mittwoch, den 17. August, von 15 bis 22 Uhr. Reguläre Öffnung des Campingplatzes ist am 18. August um 9 Uhr.
Die Acts 2022:
Heaven Shall Burn, Arch Enemy, As I Lay Dying, Electric Callboy, Lamb Of God (einzige deutsche Festivalshow), Testament, Gloryhammer, Raised Fist, Cannibal Corpse, Jinjer Lacuna Coil, Dark Tranquillity, Napalm Death, Torfrock, Die Kassierer, Perkele, Smoke Blow, Caliban, Life Of Agony, Exodus, Comeback Kid, Darkest Hour, Heathen, Bleed From Within, Tankard, Bloodywood, Unearth, Ghostkid, Pro-Pain, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Rykers, Born From Pain, Wargasm, Our Hollow Our Home, Cypecore, Setyoursails, Heavysaurus, Crushing Caspars, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Tears For Beers, Plainride, Kiez Live, Superstarfuckers, For Reasons Unknown

Zeiten

Mittwoch, 17.08. Frühanreise von 15:00 bis 22:00 Uhr möglich gegen eine Gebühr von 10,00 € pro Person
Donnerstag, 18.08. ab 09:00 Uhr: Öffnung Zeltplatz / ab 14:05 Livemusik
Freitag, 19.08., ab 10:15 Livemusik
Samstag, 20.08., ab 09:30 Livemusik