Sainted Sinners – „Taste It“

Sainted Sinners

„Taste It“

ROAR/Soulfood

Wer auf flotten Hardrock á la Deep Purple wartet, ist mit dem neuen Album der Sainted Sinners genau richtig. Der Opener „Against The Odds“ besitzt neben bedeutungsvollen Lyrics ebenso flotte Hooks. Härter geht’s dann mit „One Today“ weiter. Das tolle Gitarrenintro führt in einen groovigen Refrain über und spiegelt den rauhen Hardrock einer Kneipenband wider. Man könnte ebenso sagen, dass die Songs alle den Flair der auf dem Cover abgebildeten Whiskeyflasche widerspiegeln – rauer Kneipenrock vom Feinsten! Der nächste Kracher „The Essence Of R´N´R“ lässt dann auch nicht lange auf sich warten! Aber am besten mal selbst reinhören! Wer auf epische Gitarrensoli wartet, sollte sich unbedingt „Heart Of Stone“ zu Gemüte führen. Unter den letzten Songs auf dem Album befindet sich auch ein Cover von REM´s „Losing My Religion“, natürlich viel flotter und rockiger als das Original gespielt. Dem Song wurden noch tolle und passende Gitarrenklänge hinzugefügt.

(8/10 – MJ)