Alien Weaponry – „Tangaroa“

Alien Weaponry

„Tangaroa“

Napalm Records (Universal Music)

Sie kommen aus dem nördlichen Bereich Teil von Neuseeland, genauer aus der Kleinstadt Waipu, welche sich zirka 120 KM nördlich von Auckland befindet. Und eben aus dieser Kleinstadt Waipu kommt das Trio Alien Weaponry. Die 2010 formierte Band um den jetzt 21-jährigen Sänger Henry de Jong (Schlagzeug), seinem Bruder Lewis de Jong (19, Gitarren, Gesang) und dem neu eingestiegenen Bassisten Tūranga Morgan-Edmonds (21) kann trotz ihrer jungen Jahre auf ein schon beachtliche Vergangenheit zurückblicken. Bereits mit ihrem Debütalbum „Tū“ charteten sie 2018 die Albumcharts ihrer neuseeländischen Heimat auf Platz 5 und gewannen u.a. den Vodafone NZ Music Award. Danach gingen sie in Amerika und Europa auf Tour und spielten als Highlight beim Wacken Open Air. Nun, drei Jahre später, steht das Trio mit dem Nachfolger, getauft auf den Namen „Tangaroa“, an der Startlinie, um den Erfolgsweg mit zwölf neuen Songs bei einer Spielzeit von über 62 Minuten fortzusetzen. Dieses gelingt mit einem Mix aus thrashig angehauchtem Metal, mal in Englisch, mal in der Sprache der Ureinwohner Neuseelands, te reo Māori. Und genau diese Kombination macht das Album, was es ist: Spannend! Während man sich bei den „normalen“ Songs wie bei „Unforgiving“, „Blinded“ oder „Buried Underground“ recht heimisch fühlt, benötigen Tracks wie „Tītokowaru“, „Hatupatu“, „Kai Whatu“ oder „Īhenga“ den einen oder anderen Durchlauf mehr, um sich zu entfalten, was der Māori-Sprache gestundet ist. Alles in allem eine sehr runde Sache, bei der sich das Trio textlich auf der einen Seite von ihrer Kultur und ihrer Umgebung inspirieren ließen, auf der anderen Seit aber auch persönliche Erlebnisse („Dad“) zugelassen und verarbeitet haben. „Tangaroa“ sollte definitiv der nächste Schritt in der Karriere der Neuseeländer werden und zeigt, dass guter Metal nicht unbedingt aus Amerika oder Europa kommen muss.

(07/10 – AS)

ALIEN WEAPONRY – Hatupatu (Official Video) | Napalm Records – YouTube