Dan Lucas – „The Long Road“

Dan Lucas

„The Long Road“

Pride & Joy Records / Soulfood

Ein Vierteljahrhundert nach seinem letzten Album „News“ kommt nun mit „The Long Road“ ein neues Album von The Voice Senior-Gewinner Dan Lucas. Wer die Sendung verfolgt hat oder Dan von früher her kennt und nun klassischen Rock oder AOR der Marke Journey oder Foreigner erwartet, der wird enttäuscht sein. Ist das aber etwas Schlechtes? Nein, denn Dan hat sich entschieden ein „Alterswerk“ (entschuldige, Dan) zu kreieren, welches sehr autobiographisch wirkt. Der Kreis schließt sich. Wir haben hier klassischen Rock. Allerdings rücken die E-Gitarren eher in den Hintergrund. Anstatt Journey bekommt man Paul McCartney, anstatt Foreigner bekommt man Bruce Springsteen. Die Songs gehen mehr in Richtung Singer/ Songwriter, was dem Sänger auch gut zu Gesicht steht, der seine tolle, markante Stimme damit gut präsentieren kann. Sicher, durch The Voice Senior wissen wir, dass Dan ein alter Rocker ist und dass er das auch beherrscht, aber ich denke, die Rockschiene hätte den Songs eher geschadet. Aber, wer weiß, da steckt garantiert noch eine Menge Kreativität in Dan und vielleicht haut er ein richtiges Rockalbum noch hinterher.

(7,5/ 10- PSJ)

Dan Lucas – In The Safe Harbor (Official Video) – YouTube